Kategorien &
Plattformen

Pfarrer Heribert Wolf gestorben

Pfarrer Heribert Wolf gestorben
Pfarrer Heribert Wolf gestorben

Im Alter von 87 Jahren ist Pfarrer Heribert Wolf in seiner Wahlheimat Foxford, Irland am 7. Sep. 2017 gestorben.

Heribert Wolf war am 13. Januar 1930 in Limburg geboren. Am 8. Dezember 1957 wurde er von Bischof Dr. Wilhelm Kempf im Limburger Dom zum Priester geweiht. Seine zweite Kaplanstelle hatte er von Mai 1960 bis Mai 1965 in der Pfarrei St. Josef in Frankfurt-Bornheim. Sicherlich werden sich einige Josefiner an ihn und sein Wirken hier erinnern. Zu dieser Zeit hatte die Pfarrei neben ihrem Pfarrer noch zwei Kapläne. Heribert Wolfs Schwerpunkt war die seelsorgerische Betreuung der Knaben und männlichen Jugend.

Nach Bornheim folgten für ihn 30 Jahre als Pfarrer, zuerst in der Pfarrei Hausen/Fussingen, dann in den beiden Pfarreien Oestrich-Winkel und Oestrich-Mittelheim. Ab 1989 stand er dann den Pfarreien Mengerskirchen und Waldernbach im Westerwald als Pfarrer vor.

Zum 31. Januar 1995 trat Pfarrer Wolf in den Ruhestand. Zunächst wohnte er in Waldbrunn-Fussingen, verbrachte jedoch damals schon viele Monate des Jahres im iriischen Foxford, bis er 2007 seinen Wohnsitz ganz nach dort verlegte. Dort konnte er am 8. Dezember 2007 sein Goldenes Priesterjubiläum feiern.

Das Requiem wurde am 9. September 2017 in Foxford/Irland gefeiert. Dort wurde der Verstorbene auch beigesetzt.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Google Ireland Limited

Datenschutz

Bistum Limburg

Datenschutz